Hier finden Sie die aktuellen Termine unserer Freundeskreise in der Deutschen Rosengesellschaft e.V.

Nach wie vor gilt: 
Bitte erkundigen Sie sich auf den Webseiten der Freundeskreise bzw. bei der Leitung des Freundeskreises, wie der Stand der Dinge aktuell bei einem Termin ist, ehe Sie zu einem Treffen aufbrechen. 

Für alle angekündigten Termine wünschen wir von Herzen ein gutes Gelingen.

Gäste sind herzlich willkommen, sofern nicht anders angegeben. 

Hier finden Sie alle aktuellen Termine ab November 2023.

 

Eingegangene Termine nach Redaktionsschluss:

Freundeskreis Stuttgart
Samstag, 20.01.2024, ab 15:00 Uhr
Präsentation mit dem Titel „Von der Mosel zum Fehmarnbelt“. Dietrich Hommel wird seine Tätigkeit im Brückenbau von den Anfängen in Stuttgart bis zum Ende in Dänemark anhand von ausgewählten Bauwerken beschreiben.

Samstag, 24.02.2024, ab 15:00 Uhr
Gemeinsame handwerkliche Pflege von Gartenwerkzeugen. Handeln Sie nach dem Motto ‚heiße Schere, kaltes Herz‘ und schaffen Sie die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Gartenjahr. Die Gründerin der Kassler Rundgespräche sagte dazu: nicht schnippeln, sondern schneiden, und Rosen schneidet man, wenn die Forsythien blühen. Diesmal wird Herr Hommel Hilfestellung geben.

Samstag, 16.03.2024
„Rosen entlang der Reiseroute“, unter diesem Arbeits-Titel wird uns Horst Hahlweg Natur-Aufnahmen von seinen verschiedenen Reisen vorstellen; wir sind gespannt.

 

Ausstellungen

Gern möchten wir interessante botanische Ausstellungen empfehlen.

Rosenmuseum Steinfurth:

Die Liebe zu Rosen ist genau wie die Liebe zu Büchern Leidenschaft. Aus dieser Leidenschaft entstand das Thema für die neue Sonderausstellung:
„Rosenblätter – Rosenliteratur aus 500 Jahren“.
Büchernarren und Rosenverliebte sind hier also am richtigen Platz.

Lesen ist eine Lebenseinstellung – ebenso wie die Liebe zu Rosen. Rosenliebe und Bibliomanie sind pure Leidenschaft, sie heilen die wunde Seele und bringen die Welt wieder in Ordnung.

In der Sonderausstellung sehen Sie eine schöne Auswahl an botanischen Fachbüchern und kulturgeschichtlichen Betrachtungen über die Rose. Romantische Verse und romantische Prosa, opulente Fotobände und bunte Bilderbücher regen die Fantasie an und laden zum Träumen ein. Unter den Themen Symbolik der Rose im Wandel der Zeiten, Märchen, Liebe und Geheimnis sowie Standardwerke für Rosengärtner findet jeder lesefreudige Rosengärtner etwas Passendes.

Aus den Schätzen der Bibliothek des Rosenmuseums zeigen wir besondere Bücher über die Königin der Blumen, die den wissensdurstigen und bildungshungrigen Rosenfreund, die Rosenfreundin zum Schwärmen bringen.

Auf der Internetseite des Rosenmuseums erhalten Sie alle weiteren Informationen: https://rosenmuseum.com/

Adresse:
Rosenmuseum Steinfurth e.V.
Alte Schulstraße 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032 86001
Fax:  06032 87915
E-Mail: rosenpost@rosenmuseum.com