Hier finden Sie die Termine unserer Freundeskreise in der Deutschen Rosengesellschaft e.V.

Wichtiger Hinweis: Die Termine der Freundeskreise finden Sie hier ab 1. März.

2021 wird besser als 2020 – egal wie lange die Durststrecke und unsere Geduldsprobe noch anhalten müssen.

Eine Entscheidung für die Durchführung (und den erforderlichen Bedingungen) oder die Absage eines hier veröffentlichten Termins kann sehr kurzfristig erfolgen und liegt vor Ort in den Händen der Leitung der Freundeskreise, die in Zusammenarbeit mit den zuständigen örtlichen Ämtern schauen, was erlaubt ist. Bitte erkundigen Sie sich also noch immer unbedingt auf den Webseiten der Freundeskreise (FK) danach, wie der Stand der Dinge aktuell bei einem Termin ist, ehe Sie zu einem Treffen aufbrechen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Freundeskreisleiterinnen und -leitern, die Termine planen in dem Bewusstsein, sie vielleicht aus Sorge und Verantwortungsbewusstsein nicht realisieren zu können. Ebenso bedanken wir uns bei Freundeskreisleiterinnen und Freundeskreisleitern, die derzeit keine Termine ankündigen, weil sie abwarten möchten, bis sicher ist, dass Treffen möglich sind. Beide Wege sind gleichrangig. 

Und um es mal mit den aufmunternden Worten von Anne-Marie Vödisch- Wetzel, FK-Leiterin in München, zu formulieren: „Auch 2021 werden unsere Rosen blühen!“

Für alle angekündigten Termine wünschen wir von Herzen ein gutes Gelingen.

Gäste sind herzlich willkommen, sofern nicht anders angegeben. 

Ausstellungen

Gern möchten wir interessante botanische Ausstellungen empfehlen.

Rosenmuseum Steinfurth:

Die Liebe zu Rosen ist genau wie die Liebe zu Büchern Leidenschaft. Aus dieser Leidenschaft entstand das Thema für die neue Sonderausstellung:
„Rosenblätter – Rosenliteratur aus 500 Jahren“.
Büchernarren und Rosenverliebte sind hier also am richtigen Platz.

Lesen ist eine Lebenseinstellung – ebenso wie die Liebe zu Rosen. Rosenliebe und Bibliomanie sind pure Leidenschaft, sie heilen die wunde Seele und bringen die Welt wieder in Ordnung.

In der Sonderausstellung sehen Sie eine schöne Auswahl an botanischen Fachbüchern und kulturgeschichtlichen Betrachtungen über die Rose. Romantische Verse und romantische Prosa, opulente Fotobände und bunte Bilderbücher regen die Fantasie an und laden zum Träumen ein. Unter den Themen Symbolik der Rose im Wandel der Zeiten, Märchen, Liebe und Geheimnis sowie Standardwerke für Rosengärtner findet jeder lesefreudige Rosengärtner etwas Passendes.

Aus den Schätzen der Bibliothek des Rosenmuseums zeigen wir besondere Bücher über die Königin der Blumen, die den wissensdurstigen und bildungshungrigen Rosenfreund, die Rosenfreundin zum Schwärmen bringen.

Während der Corona-Pandemie gelten besondere Öffnungszeiten:
Wenn Sie von weiter her kommen, können Sie sich auch telefonisch anmelden. Wir öffnen das Rosenmuseum dann auch zu Ihren Wunschzeiten.

Auf der Internetseite des Rosenmuseums erhalten Sie alle weiteren Informationen: https://rosenmuseum.com/

Adresse:
Rosenmuseum Steinfurth e.V.
Alte Schulstraße 1
61231 Bad Nauheim
Tel.: 06032 86001
Fax:  06032 87915
E-Mail: rosenpost@rosenmuseum.com